Nach Oben

Leben mit Corona

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

2020 - 2021

Das internationale Forschungsprojekt „Leben mit Corona“ untersucht ökonomische, soziale, politische und gesundheitliche Aspekte des Lebens in Zeiten der Coronavirus-Pandemie für Menschen in der ganzen Welt.

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
ISDC – International Security and Development Center
Berlin
Deutschland
United Nations University World Institute for Development Economics Research
Helsinki
Finnland

Das Projekt soll ein besseres Verständnis dafür vermitteln, wie Menschen diese außergewöhnliche Situation erleben und wie sie mit der Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen umgehen.

Die Online-Studie wird von einem internationalen Team von Wissenschaftler*innen und Freiwilligen unter Leitung von Prof. Dr. Tilman Brück (IGZ) mit dem ISDC – International Security and Development Center, Berlin, und der United Nations University World Institute for Development Economics Research in Helsinki, Finnland durchgeführt.

Der Fragebogen ist in über 25 Sprachen verfügbar.

Website: https://lifewithcorona.org/de/

 

Foto: Corona Borealis Studio/Shutterstock.com

Weitere Projekte

Wirkungsanalyse eines Ernährungsprogrammes von Malteser International im Südsudan

Ernährungsunsicherheit und Mangelernährung stellen eine zunehmende Bedrohung in von Konflikten und humanitären Krisen betroffenen Regionen dar.<...

Weiterlesen

Econlab

Das EconLab am IGZ ist ein mobiles verhaltensökonomisches Labor, in dem das Verhalten von Verbrauchern und Experten im Ernährungssystem a...

Weiterlesen

Life in Kyrgyzstan (LiK) Study: Wave 6

The ‘Life in Kyrgyzstan’ Study is a nationally representative, research-based, multi-topic, and open access longitudinal survey of households a...

Weiterlesen