Nach Oben

Farmlab – das Labor zur Echtzeit Nutzbodenanalyse

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

01.01.2019 - 30.12.2020

In der Landwirtschaft, aber vor allem im Gartenbau, sind die exakte Planung der Düngemenge sowie die Art und Zusammensetzung der verwendeten Düngemittel von wesentlicher Bedeutung. Dies hat einen großen Einfluss auf den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit, die Einhaltung von Gesetzesvorgaben und der Funktion des Bodens als Produktionsgrundlage für Nahrungs- und Futtermittel.

 

 

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
Stenon GmbH
Potsdam
Deutschland

Dieser Situation steht entgegen, dass Bodenanalysen heutzutage in teuren, manuellen, zeitaufwendigen und zentralisierten Prozessen innerhalb spezifischer Labore erfolgen. Diese spiegeln meist nicht die Flächenheterogenität wieder und geben ungenaue Handlungsempfehlungen für eine optimale Düngung.

Das IGZ entwickelt zusammen mit dem Brandenburger Start-up STENON eine Lösung für eine direkte Messung von relevanten Nährstoffen im Boden. Dabei wird das IGZ auf der durch STENON bereitgestellten Lösung basierende Düngungsempfehlungen zur Optimierung des Düngungsmanagements erarbeiten.

Dazu wird die vom IGZ entwickelte Software zur Düngungsoptimierung “N-Expert” herangezogen und weiterentwickelt. Das Projekt umfasst dabei innovative Hardware-Komponenten sowie intelligente Software-Module. Die geplanten Experimente durch das IGZ und die Datenerfassung werden dabei helfen, die Düngeempfehlungssoftware N-Expert zu verbessern und somit praxisrelevante Düngeempfehlungen zu optimieren. So wird es zukünftig möglich sein, Echtzeit-Bodengütebestimmungen zu erstellen, die eine Reduzierung der Düngemenge zum Ziel haben.

Weitere Projekte

NutriLab II

Ziel des „NutriLab II“ Vorhabens ist es, basierend auf den Ergebnissen des vorangegangenen Forschungs- und Entwicklungsprojektes „NutriLab“...

Weiterlesen

Nutri@ÖkoGemüse – Nährstoffmanagement im Ökologischen Gemüsebau mit neuen Düngestrategien und EDV-gestützten Tools

Bedingt durch einen hohen Nährstoffbedarf ist im viehlosen ökologischen Freilandgemüsebau die Bedeutung von außer...

Weiterlesen

ph-BB – Präzise Kalkung in Brandenburg

In Brandenburg ist nur auf 26 % der Ackerflächen der Boden pH-Wert im optimalen Bereich. Auf 74 % der Flächen hingegen kommt es zu Ertragsminderu...

Weiterlesen