Nach Oben

DiControl

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

- heute

Auswirkungen des pflanzenbaulichen Managements sowie der Anwendung mikrobieller Biokontrollstämme auf Bodengesundheit und Suppressivität gegenüber Pathogenen im Rahmen einer nachhaltigen Pflanzenproduktion

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
Prof. Ingo Schellenberg
Anhalt University of Applied Sciences (AUAS)
Deutschland
Prof. Kornelia Smalla
Julius Kühn–Institut, Federal Research Centre for Cultivated Plants (JKI)
Deutschland
Prof. Alfred Pühler/Dr. Andreas Schlüter
Center for Biotechnology (CeBiTec)
Deutschland
Prof. Günter Neumann
University Hohenheim (UH)
Deutschland
Prof. Anton Hartmann/Dr. Michael Schmid
Helmholtz Zentrum München, German Research Center for Environmental Health (GmbH) (HMGU)
Deutschland
Prof. Manfred Moldaschl
European Center for Sustainability Research (ECS)
Deutschland

Intensive Anbaustrategien bergen das Risiko für Ertragsverluste infolge der Akkumulation von Pflanzenpathogenen im Boden und der dadurch verursachten Krankheiten. Die Fähigkeit eines Bodens Pathogene zu unterdrücken, ist ein Charakteristikum für dessen Gesundheit und wird entscheidend durch die Struktur der mikrobiellen Bodengemeinschaft beeinflusst. Ein besseres Verständnis des Einflusses pflanzenbaulicher Maßnahmen auf Bodeneigenschaften wie das Boden-Mikrobiom und dessen suppressiver Wirkung gegenüber Pathogenen ist Voraussetzung für die Entwicklung von Anbaustrategien, die eine nachhaltige Pflanzenproduktivität gewährleisten. Ziel des Projektes ist daher die Untersuchung des Einflusses von langfristigen Anbaustrategien (intensiv und extensiv) auf das Boden-Mikrobiom und deren Funktionalität in Bezug auf die suppressive Wirkung gegenüber Pflanzenpathogenen. Die Analyse des assoziierten Rhizosphären-Mikrobioms sowie Charakteristika der Pflanze (Modell: Salat) ist ebenfalls Gegenstand der Untersuchungen.

Nähere Informationen zu Projekt, Konsortium und Veröffentlichungen, finden Sie unter folgendem Link: http://dicontrol.igzev.de/de/

Weitere Projekte

PLantinfect – Aufnahme von Escherichia coli und Salmonella enterica in Pflanzen

Das Obst und Gemüse gesund sind, dazu tragen auch die mit den Pflanzen assoziierten Mikroorganismen bei.

...

Weiterlesen

Identification of traits conferring abiotic stress tolerance in crops and model plants

Salinity is one of the most severe abiotic factors threatening agriculture worldwide.

...

Weiterlesen

Elucidating plant-pathogen interactions at the protein level

Verticillium species are destructive vascular wilt fungi with worldwide distribution, causing severe losses ...

Weiterlesen