Nach Oben

SmartGreenhouse

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

2020 - 2022

Aufbau eines Reallabors als Test- und Validierungsplattform zur Optimierung des Anbaus von Gartenbauprodukten in geschlossenen Systemen: Modellbasierte intelligente Planung, Überwachung und Steuerung von geschlossenen Pflanzenkultursystemen

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land

Ziel des Vorhabens SmartGreenhouse ist die Schaffung eines Reallabors als Test- und Validierungsplattform zur Optimierung des Anbaus von Gartenbauprodukten in geschlossenen Systemen (Indoor-Farming, Vertical Farming, semi-geschlossene Gewächshäuser, usw.). Im Rahmen des Projektes sollen Hardware- und Software-Komponenten in einem geschlossenen Pflanzenkultursystem so integriert werden, dass eine intelligente modellbasierte Planung, Überwachung und Steuerung ermöglicht wird. Die mathematischen Modelle werden als intelligenter Kern von modellbasierten IT-Systemen in der off-line Planungs- und der online Entscheidungshilfe von hydroponischen Pflanzenanbausystemen eingesetzt. Hierzu sollen Kombinationen von Daten aus Modellen und Sensoren zu sog. Softsensoren zusammengesetzt, in Datenbanken gesammelt und in Algorithmen zur Entscheidungshilfe integriert werden, um diese zur Planung und Überwachung von Anbausystemen und anschließend auch als Input für Steuerungssysteme zu verwenden. Als Zielnutzer sind sowohl Gewächshausbetriebe als auch Indoor-Farming-Betreiber und deren Zulieferer im Fokus.

Dieses Projekt wird aus EFRE-Mitteln gefördert. Das IGZ bedankt sich beim Fördergeber für die Möglichkeit zur Realisierung dieses Forschungsvorhabens.

Weitere Projekte

BLUE-CYCLING

Integrated aquaculture and agriculture for resource-efficient food production

...

Weiterlesen

ToPGa

Entwicklung und Bewertung von torfreduzierten Produktionssystemen im Gartenbau

...

Weiterlesen

Aquaponic:Mobile

...

Weiterlesen