Nach Oben

Leben mit Corona – Afrika

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

2020 - 2021

LwC-Africa gewinnt auf Basis von Umfrageergebnissen neue Erkenntnisse dazu, wie afrikanische Bürger auf den durch Covid-19 verursachten tiefgreifenden globalen Schock in ihrem persönlichen Leben und ihren individuellen Lebensunterhalt reagieren, und wie sie diese Krise bewältigen.

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
ISDC - International Security and Development Center
Berlin
Deutschland
University of Konstanz
Konstanz
Deutschland
The United Nations University - World Institute for Development Economics Research (UNU-WIDER), Finland
Helsinki
Finnland

LwC-Africa baut auf unserer aktuellen „LebenMitCorona“ Online-Befragung auf, um tiefgreifende und umfassende Kenntnisse zu gewinnen, wie sich die Pandemie auf die verschiedensten Lebensbereiche (Gesundheit, Ernährung, Arbeit, Gender, sozialer Zusammenhalt) auswirkt. Um Kommunen und Regierungen besser darauf vorzubereiten zu können, mit welchen Maßnahmen sie auf regionale, nationale, aber auch globale Herausforderungen situativ angepasst reagieren können, entwickelt das Projekt LwC-Africa aus den Umfrageergebnissen auch Empfehlungen für Entscheidungsträger.

Weitere Projekte

Leben mit Corona

Das internationale Forschungsprojekt „Leben mit Corona“ unt...

Weiterlesen

Wirkungsanalyse eines Ernährungsprogrammes von Malteser International im Südsudan

Ernährungsunsicherheit und Mangelernährung stellen eine zunehmende Bedrohung in von Konflikten und humanitären Krisen betroffenen Regionen dar.<...

Weiterlesen

Econlab

Das EconLab am IGZ ist ein mobiles verhaltensökonomisches Labor, in dem das Verhalten von Verbrauchern und Experten im Ernährungssystem a...

Weiterlesen