Nach Oben

Dr. Margita Hefner

Dr.

Margita Hefner

Großbeeren
+49 (0)33701-78372
hefner@igzev.de

Forschende

Personalisierte Seite

Wissenschaftlerin im Programmbereich HORTSYS „Gartenbausysteme der Zukunft“ in der Forschungsgruppe „Anbausysteme Feld“

Forschungsprofil

Im Feldgemüseanbau untersuche ich die Nährstoffkreisläufe in der Interaktion zwischen Pflanze und Boden. Um zukunftsfähige Anbausysteme zu entwickeln, erachte ich es als wichtig Düngestrategien voranzutreiben, die die Nährstoffverluste in die Umwelt verringern. Da die Bodenqualität durch die intensive Bodenbearbeitung im Gemüseanbau besonders gefährdet ist, setze ich mich für alternative und innovative Lösungen ein die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern, u. a. durch reduzierte Bodenbearbeitung, Verwendung von bodenverbessernden Mitteln und Wiederverwertung organischer Materialien.

Berufstätigkeit

Seit Juli 2021        Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IGZ

2019 – 2021          Postdoc am Institut für Lebensmittel, Universität Aarhus (Dänemark)

2018 – 2019          Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Lebensmittel, Universität Aarhus (Dänemark)

2014 – 2015          Trainee im Programm Ökologische Landwirtschaft am Hofgut Oberfeld Landwirtschaft AG, Darmstadt

Ausbildung

2015 – 2018          Promotion am Institut für Lebensmittel, Universität Aarhus (Dänemark) mit dem Thema: Interaktion zwischen Pflanze und Boden bei reduzierter Bodenbearbeitung im ökologischen Gemüseanbau

2012 – 2014          Master of Science in Organic Agriculture and Food Systems, Doppelter Abschluss an der Universität Hohenheim (Deutschland) und der Universität Aarhus (Dänemark)

2009 – 2011          Bachelor of Science in Biologie, Universität Bielefeld