Nach Oben

Aktuelles

Bachelor-, Master-, Diplomarbeiten │ 6. Februar 2017

Thema:

Einfluss von UVB-Licht allein und kombiniert mit Rot-/Blau-Licht auf das pflanzliche Sekundärmetabolitprofil von Blattgemüsen

Zahlreiche epidemiologische Studien haben gezeigt, dass es eine inverse Beziehung zwischen einem hohen Gemüse- und Obstkonsum und dem Auftreten von chronischen Erkrankungen wie Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Problemen gibt. Dieser protektive Effekt wird hautsächlich auf die sekundären Pflanzenstoffe zurückgeführt. Durch die Applikationen von Licht kann wird die Biosynthese verschiedener pflanzlicher Sekundärmetabolite wie Flavonoide, Glucosinolate oder Carotinoide in planta erhöht bzw. erniedrigt werden. Seit kurzem wird auch UV nicht mehr nur als Stressor für die Pflanze angesehen, sondern als notwendiger Regulator in der Pflanze-Umwelt-Interaktion.

Ziel dieser Arbeit ist, eine Kombination von UVB- und Rot-/Blau- Licht auf verschiedene Blattgemüse zu applizieren und den Effekt auf das Profil der pflanzlichen Sekundärmetabolite zu untersuchen.

Aufgaben:

  • Anzucht der Blattgemüse unter kontrollierten Bedingungen und Applikation von UVB- und Rot-/Blau- Licht
  • Analytik ausgewählter pflanzlicher Sekundärmetabolite (z.B. Glucosinolate, Flavonoide, und/oder Carotinoide)

 

Bewerbungen bitte an:

Dr. Melanie Wiesner-Reinhold, Leibniz-Institut für Gemüse und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V., Abteilung Qualität, Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren, Tel.: 033701 78307, wiesner@igzev.de