Nach Oben

Abstract

Der Einfluss von bewurzelungsfördernden Substanzen, Vermehrungszeitraum, Vermehrungsverfahren und Stecklingsart auf die Vermehrung eines carnolsäurereichen Rosmarintyps (Rosmarinus officinalisL.).

Durch die antioxidative Wirkung von Carnosolsäure sind Rosmarin-Herkünfte (Rosmarinus officinalis L.) mit einem hohen Carnosolsäuregehalt für die Verarbeitungsindustrie interessant. häufig ist deren Bewurzelung aber schwierig. In einem Versuch über acht Versuchsdurchläufe von Februar bis Juli 2009 wurden der Einfluss von synthetischen Auxinen (3-Indolylbuttersäure 06% (IBS) und 0,8%, Naphthylessigsäure 0,01%) und je einem Pflanzenstärkungsmittel (Promot WP®), Pflanzenhilfsmittel (Kelpak®), und Düngemittel (Rhizo Vital® 42), Vermehrungsverfahren (Abdeckung mit Haube, Sprühnebel) und Stecklingsart (Triebspitzen, Mittelstücke und verholzte Triebstücke) auf die Bewurzelung eines schwer vermehrbaren Klons geprüft. Eine Verbesserung des Anteils verkaufsfähiger Jungpflanzen, eine Steigerung der Wurzelanzahl und eine Erhöhung der Wurzellänge konnte nur durch IBS 0,6 und 0,8% erreicht werden. Der Vermehrungszeitraum beeinflusste das Bewurzelungsergebnis erheblich, von Februar bis April betrug der Anteil verkaufsfähiger Jungpflanzen durchschnittlich 60%, von Mai bis Juli sank er von 50 bis auf 30%. Als Stecklinge eigneten sich am besten die Mittelstücke der Triebe (Übergang vom harten zum weichen Holz). Damit wurden durchschnittlich 64% verkaufsfähige Jungpflanzen erzielt, bei Triebspitzen und verholzten Stecklingen nur 52 bzw. 48%. Die teilweise besseren Bewurzelungsergebnisse unter Abdeckung mit Polyethylen-Hauben sind offenbar auf eine höhere Luftfeuchtigkeit zurückzuführen. Eine Vermehrung ausschließlich unter Sprühnebel ist vor allem bei der Verwendung von Triebspitzen nur dann zweckmäßig, wenn die relative Luftfeuchte des Gewächshauses durch geeignete Maßnahmen (z. B. durch Hochdrucksprühnebel) >60% gehalten werden kann.



Kadner, R.; Eckardt, S.; Junghanns, W. 2010. Der Einfluss von bewurzelungsfördernden Substanzen, Vermehrungszeitraum, Vermehrungsverfahren und Stecklingsart auf die Vermehrung eines carnolsäurereichen Rosmarintyps (Rosmarinus officinalisL.). Zeitschrift für Arznei- und Gewürzpflanzen 15 (1), 23-30.