Nach Oben

SEcondaRy UV

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

01.07.2016 - 31.12.2019

Im Projekt „SEcondaRy UV“ wird die Möglichkeit realisiert, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Einsatz von UVB-LEDs entlang der gartenbaulichen Wertschöpfungskette vom UVB-LED-Produzenten bis hin zum Konsumenten (natürliches Functional Food) umzusetzen, und in relativ kurzer Zeit innovative technologische als auch pflanzenphysiologische Ansätze im pflanzlichen Gemüsekulturmanagement für gartenbauliche Betriebe zu schaffen. 

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
Gefoma GmbH
Großbeeren
Deutschland
FBH Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik
Berlin
Deutschland
FU Berlin, Institut für Innovationsmanagement
Berlin
Deutschland

Der Gehalt sekundärer Pflanzenmetabolite in der Pflanzenmatrix soll durch schmalbandige Bestrahlung mit UVB-LEDs gezielt erhöht werden, ohne Pflanzenschädigungen auszulösen. Dabei entstehen natürliche Functional Foods, die auch in der Prävention altersabhängigen Erkrankungen inkl. Krebs, Verwendung finden könnten.

 

.

Weitere Projekte

ENATGLUPRO-Enzymatische und nicht-enzymatische Abbaureaktionen im Verlauf der thermischen Behandlung von Glucosinolaten und Folgeprodukten

Glucosinolate sind sekundäre Pflanzenstoffe in Kreuzblütengewächsen, wie u.a. Brokkoli oder Weißkohl, die möglic...

Weiterlesen

NutriAct: Ernährungsintervention für gesundes Altern: Ernährungsmuster, Verhalten und Produkte

(Kompetenzcluster Ernährungsforschung Berlin-Potsdam)

...

Weiterlesen

Advanced UV for Life

Zahlreiche epidemiologische Studien haben gezeigt, dass es eine inverse Beziehung zwischen einem hohen Gemüse- und Obstkonsum und dem Auftreten vo...

Weiterlesen