Nach Oben

NutriAct: Ernährungsintervention für gesundes Altern: Ernährungsmuster, Verhalten und Produkte

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

2015 - 2018

(Kompetenzcluster Ernährungsforschung Berlin-Potsdam)

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
ATB Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam Bornim e.V.
Potsdam
Deutschland
DIfE Deutsches Institut für Ernährungsforschung
Potsdam
Deutschland
IBMT Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik
Potsdam
Deutschland
Universität Potsdam, Institut für Ernährungswissenschaft
Potsdam
Deutschland
IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Potsdam
Deutschland
TU Berlin, Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie
Berlin
Deutschland
MDC Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Berlin
Deutschland
MPI MG Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik
Berlin
Deutschland

Vom Verbraucher werden zunehmend – bedingt durch die veränderten Präferenzen zur Lebensmittelqualität – Lebensmittel mit erhöhten Gehalten an gesundheitsfördernden Inhaltstoffen nachgefragt. So spielen gesundheitliche Aspekte bei der Kaufentscheidung von Lebensmitteln eine immer wichtigere Rolle. Altersassoziierten Veränderungen erfordern den veränderten Ernährungsansprüchen bei der Entwicklung maßgeschneiderter Lebensmittel für Senioren Rechnung zu tragen. Dabei können Gemüse und Kräuter als natürliche und zudem frische und unverarbeitete Lebensmittel zu einer altersadäquaten Diät beitragen. Sie sind damit auch eine Alternative bzw. können als Supplementierung zu verarbeiteten Produkten wie z. B. Shakes, Riegel oder weiteren Fertigprodukten, die seniorengerechte Diät um die natürliche Komponente erweitern.

In diesem Kontext will das IGZ dazu beitragen, dass Metabolitprofil dieser natürlichen Lebensmittel  insbesondere bei pflanzlichen Proteinen, ungesättigten Fetten und Ballaststoffen aber auch bei ausgewählten Sekundärmetaboliten entsprechend den altersbedingt veränderten Bedürfnisse zu optimieren.

NutriAct Logo

 

Weitere Projekte

SEcondaRy UV

Im Projekt „SEcondaRy UV“ wird die Möglichkeit realisiert, neue wissenschaftliche Erke...

Weiterlesen

ENATGLUPRO-Enzymatische und nicht-enzymatische Abbaureaktionen im Verlauf der thermischen Behandlung von Glucosinolaten und Folgeprodukten

Glucosinolate sind sekundäre Pflanzenstoffe in Kreuzblütengewächsen, wie u.a. Brokkoli oder Weißkohl, die möglic...

Weiterlesen

Advanced UV for Life

Zahlreiche epidemiologische Studien haben gezeigt, dass es eine inverse Beziehung zwischen einem hohen Gemüse- und Obstkonsum und dem Auftreten vo...

Weiterlesen