Nach Oben

Folgefinanzierung zur Optimierung und Markteinführung von hochwirksamen Bioprodukten (OptiBioPro)

Beschreibung
Mitarbeiter
Publikationen
Zusammenarbeit

2015 - 2017

Im OptiBioPro-Projekt beschäftigen wir uns mit der Optimierung und Markteinführung eines hochwirksamen bakteriellen Produkts zur Steigerung des Pflanzenwachstums.

KOOPERATIONSPARTNER

NAME
Standort
Land
ABiTEP GmbH
Berlin
Deutschland

Grundlage bzw. Hauptbestandteil des Präparats ist das Gram-negative Bakterium Kosakonia radicincitans aus der Familie der Enterobacteriaceen. Der Typ-Stamm dieses Taxons ist unser Bakterium mit der Bezeichnung DSM 16656. Dieser Stamm wurde aus den Blättern von Winterweizen isoliert und 2005 beschrieben. Seitdem wurden weltweit in verschiedensten Pflanzenarten neue Stämme von K. radicincitans entdeckt und ihre pflanzenwachstumsfördernde Eigenschaft dokumentiert. Wir haben gezeigt, dass wir unseren Stamm in ein breites Spektrum von Wirtspflanzen einbringen und deren Wachstum nachhaltig steigern können. Mittels molekularer und bioinformatischer Analysen des Bakteriengenoms, -transkriptoms und -proteoms haben wir die Grundlagen der positiven Kosakonia-Eigenschaften erforscht und entschlüsselt. Wir haben die besten Applikationsformen für eine möglichst effiziente, sprich ertragssteigernde, Anwendung des Bakteriums bestimmt. Im Projekt OptiBioPro übertragen wir die Ergebnisse unserer Grundlagen- und Gewächshausforschung auf großangelegte Versuche im Feld. Zusammen mit unseren Partner aus dem Pflanzenbau testen wir eine Reihe von biotechnologischen Formulierungen des Bakteriums, die von der Firma ABiTEP zur Verfügung gestellt werden. Unser Ziel ist die Herstellung einer sauberen und leicht handzuhabenden Alternative zu herkömmlichen chemischen Präparaten, welche als Dünger oder Pestizid im konventionellen Pflanzenbau zum Einsatz kommen, um Landwirten und Gärtnern ein umweltschonendes Produkt zur Steigerung der Pflanzenleistung zur Verfügung zu stellen.

Weitere Projekte

BoHiBak – Einsatz nützlicher Mikroorganismen in nachhaltiger Pflanzenproduktion

Mikroorganismen bieten sich als biologische Ressource in der Agrarproduktion an, da sie eine stabile und dabei nachhaltige Ertragssteigerung und ei...

Weiterlesen